Erdgas VSG

2. Verfahren

Power-to-Gas

Wasser wird mittels elektrischen Stroms in Wasserstoff und Sauerstoff zerlegt (Elektrolyse). Der Wasserstoff wird anschliessend mit Kohlendioxid (CO2) in einem Reaktor zu Methangas umge­wandelt. Das erzeugte Methan kann ins öffentliche Gasnetz eingespeist werden. Mit diesem Verfahren wird beim Verbrennen des Methans die Umwelt nicht durch den Ausstoss von zusätzlichem CO2 belastet, da das frei werdende CO2 genau der Menge entspricht, die der Herstellprozess der Umwelt entnimmt.

Filmbeiträge zu Power-to-Gas:

Wärme Wärme Wärme
Fahren Fahren Fahren
Strom Strom Strom
Industrie Industrie Industrie