Erdgas VSG

1. Elektrochemische Reaktion

Brennstoffzelle

Brennstoffzellen, die bei der Strom erzeugenden Heizung zum Einsatz kommen, wandeln Erdgas und Sauerstoff in Strom und Wärme um. Anstelle einer klassischen Verbrennung findet dabei eine elektrochemische Reaktion statt. Diese Funktionsweise ähnelt dem Prinzip der Batterie, die ebenfalls kontinuierlich Gleichstrom aus einer chemischen Reaktion bereitstellt. Brennstoffzellen zeichnen sich nicht nur durch einen hohen Stromertrag, sondern auch durch einen sehr geringen Schadstoffausstoss aus.

Animation: So funktioniert eine Brennstoffzellen-Heizung

Wärme Wärme Wärme
Fahren Fahren Fahren
Strom Strom Strom
Industrie Industrie Industrie