Erdgas VSG

Moodfilm erdgas/biogas - alle Vorteile im Überblick

  •  Einsatz: Messen, Events, Webseiten GVUs, Garagen, Tankstellen, Diverses

Fünf Teams. Drei Tage. Ein unvergessliches Abenteuer.

Die glücklichen Gewinner der „sauberen Rallye“ haben Ihren Gewinn abgeholt: Je ein SEAT Leon TGI. Die Gasbranche gratuliert Team Ostschweiz: Patrick Ritch und Thierry Grünberger und wünscht gute Fahrt mit Erdgas/Biogas!

Die Gewinner

Das war die Siegerehrung.

Team Ostschweiz

Die dritte Challenge

Das waren die Highlights des Gewichteschleppens in Lerici.

Die zweite Challenge

Das waren die Highlights des ersten Renntages: Slalomfahren in Vairano.

Die erste Challenge

Das waren die Highlights des Schlüsseltauchens.

Das Casting.

Die Teams stehen nun fest. Hier sind die Highlights des actionreichen Castings auf der Biogasanlage SwissFarmerPower Inwil AG bei Luzern.

Das sind die Teams

Team «Mittelland»

Cyriak Heierli und Philipp Neth sind mitten in ihrem gemeinsamen Studium zum Maschinen-Ingenieur. Und auch privat sind sie viel zusammen unterwegs – auch mit dem Auto. Dabei achten sie als Studenten natürlich immer darauf, möglichst sparsam ans Ziel zu kommen. Diese Erfahrung könnte sie zum perfekten Rallyeteam machen.

Team «Zentralschweiz»

Beruflich geben Gina Müller und Benjamin Soskin im Büro Vollgas. Für die Erdgas/Biogas-Rallye haben sie sich angemeldet, um auch auf der Strasse schnell und umweltfreundlich ans Ziel zu kommen. Dabei setzen sie auch auf ihre Erfahrungen von zahlreichen gemeinsamen Roadtrips, bei welchen sie sich in- und auswendig kennen gelernt haben.

Team «Ostschweiz»

Patrick Ritch und Thierry Grünberger sind ganz schön abgehoben – jedoch nur beruflich. Als Pilot und Co-Pilot eines Airbus A320 versuchen sie stets möglichst effizient mit ihrem Treibstoff umzugehen. Und das wollen sie natürlich auch auf der Strasse tun – im Cockpit des Rallye-Autos.

Team «Romandie»

Sparsames Fahren kann auch Spass machen, davon sind Benoit Dumas und Serena Perrone überzeugt – auch wenn sie die Rallye ohne ihre kleine Tochter absolvieren müssen. Aber vielleicht ist genau das die richtige Motivation, um als erste ins Ziel zu kommen.

Team «Ticino»

Fürs Tessin am Start sind die beiden Studenten Graziano Marioni und Dario Bassi. Die beiden Jungs machen nicht nur zum Vergnügen mit, sie wollen zeigen, dass auch Junge ökologisch und sicher fahren können. Mit ihrer Neugier und viel Abenteuerlust wollen sie dabei den entscheidenden Vorsprung zum Rallye-Sieg einfahren.

 

 

Sportliches Design und dynamische Fahreigenschaften. Bei den Erdgas/Biogas betrieben Modellen von SEAT gehen Fahrspass und umweltschonendes Fahren Hand in Hand. Jetzt Probefahren und von attraktiven Prämien profitieren.