Erdgas VSG

StWZ feiert 100-Jahr-Jubiläum

Zürich, 19.05.2016

Die StWZ Energie AG in Zofingen feiert ihr 100-jähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Geburtstagsfest, zu der die Bevölkerung eingeladen ist. Dabei ermöglicht das Unternehmen einen spannenden Einblick in die Energie- und Wasserwelt.

1916 gilt als Gründungsjahr der heutigen StWZ Energie AG. In diesem Jahr überführte Zofingen die drei eigenständigen Werke Elektrizitäts-, Gas- und Wasserversorgung in die «Licht- und Wasserwerke Zofingen». Die Grundlagen für die Zofinger Energie- und Wasserversorgung wurden bereits im 19. Jahrhundert gelegt. So nahm die Einwohnergemeinde 1876 das erste gemeindeeigene Gaswerk in Betrieb.

Ab diesem Zeitpunkt wurde in Zofingen aus Braunkohle Gas produziert, das zur Beleuchtung der Stadt mit Gaslampen diente. Bis 1890 holte die Zofinger Bevölkerung ihr Wasser an den Stadtbrunnen. Da dies sehr aufwändig war, baute die Einwohnergemeinde ein Quellwasser-Reservoir und ein Wassernetz zur Versorgung der Liegenschaften. Neun Jahre später war die erste Zofinger Elektrizitätsversorgung aufgebaut.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 21. Mai 2016, ab 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, öffnet die StWZ Energie AG anlässlich ihres 100. Geburtstags die Türen an der Mühlegasse 7 in Zofingen. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Bei den Führungen zu den Themen Strom, Trinkwasser und Wärme gibt es einen Einblick in die Anlagen.

Für Unterhaltung von Gross und Klein ist ebenfalls gesorgt. Radio Inside überträgt vom StWZ-Geburtsfest und sendet live Interviews sowie Stimmungsberichte von der Mühlegasse 7. Auf dem Festgelände treten verschiedene Künstler auf. Zudem finden die Besucher in der historischen Ausstellung Besonderheiten wie über 50-jährige Rechnungsbücher, eine Buchhaltungsmaschine aus früheren Epochen, Fotos, alte technische Geräte sowie vieles mehr. Für Probefahrten stehen Erdgas/Biogas-betriebene Fahrzeuge bereit, und im StWZ-Beizli können sich alle kostenlos stärken.