Erdgas VSG

Hans-Christian Angele zum neuen Leiter Politik VSG ernannt

Zürich, 12.04.2017

Hans-Christian Angele wird neuer Leiter Politik sowie Mitglied der Geschäftsleitung und tritt damit die Nachfolge von Andreas Grossen an, der nach 31 Jahren in Pension geht. Hans-Christian Angele war seit 1992 beim Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner (EBP) tätig und war zuletzt unter anderem Geschäftsführer des Verbandes Biomasse Suisse.

Hans-Christian Angele, 59, Dipl. Ingenieur Agronom ETH, mit Nachdiplomstudien in Umweltwissenschaften und Executive MBA in General Management an der Universität St. Gallen und derzeit Partner beim Beratungsunternehmen Ernst Basler + Partner ist ein versierter und langjähriger Kenner der Energiewirtschaft. Zuletzt leitete er unter anderem die Geschäftsstelle von Biomasse Suisse im Mandatsverhältnis. Hans-Christian Angele ist seit 1992 für Ernst Basler + Partner tätig, war Mitglied der GL und leitete in dieser Funktion den Geschäftsbereich Energie, Ressourcen + Klimaschutz.

Hans-Christian Angele verfügt dank seiner Tätigkeiten über sehr gute Kontakte zu Biomasse-Kreisen, verschiedenen Bundesämtern zur Wirtschaft und zur Politik. Dank technischem und ökonomischem Sachverstand gerade auch in Fragen von Biogas und erneuerbaren Gasen, die für die Branche von strategischer Bedeutung sind, eignet er sich ausgezeichnet für diese Tätigkeit. Wir freuen uns, mit ihm eine tolle Persönlichkeit gewonnen zu haben, der mit dem VSG die Energieversorgung der Zukunft mitgestalten und sich dafür engagieren wird, dass Gas und seiner Infrastruktur der entsprechende Platz eingeräumt werden wird.

Bei Rückfragen:
Daniela Decurtins, Direktorin VSG, Tel. 044 288 31 31


Zürich, 12. April 2017