Erdgas

FAQ - Herkunft

Wie abhängig ist die Gasversorgung von den Zulieferländern?

Der im Herbst 2014 präsentierte Gas-Stresstest der EU zeigt, dass die Gasversorgung in Europa auch bei allfälligen Lieferstopps, beispielsweise aus Russland, sicher ist. Die Schweiz beteiligte sich ebenfalls an diesem Stresstest.

Auch das Bundesamt für Energie kommt in ihrer Risikobewertung der Erdgasversorgung Schweiz zum Schluss, dass die Widerstandsfähigkeit der Schweizer Erdgasversorgung gegen Risiken und Krisen gut ist. Der Bericht aus dem Jahr 2014 wurde im Hinblick auf die verstärkte Kooperation der Schweiz mit dem Gaskrisen-Management der EU erarbeitet.

Der Erdgas-Bedarf in der Schweiz entspricht etwa dem Bedarf des Grossraums Hamburg und beträgt rund 0.7 Prozent des gesamteuropäischen Bedarfs. Ein wesentlicher Teil des Schweizer Erdgas-Bedarfs kann bei verschiedenen Industrieverbrauchern auf Öl umgestellt werden. Auf diese Weise könnte der Gasverbrauch in der Schweiz innerhalb kurzer Zeit um bis zu 30 Prozent reduziert werden.