Erdgas VSG

Industrie

Erdgas ist für die Industrie unverzichtbar

Für die Industrie ist Erdgas ein wichtiger Energielieferant. Es kommt bei unterschiedlichen Produktionsverfahren zum Einsatz, die Dampf, heisses Wasser, Hitze oder Kälte erfordern. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Prozessenergie.

Die Industrie nutzt fast 40 Prozent des in der Schweiz verbrauchten Erdgases. So deckt die Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie, die einen wichtigen Beitrag für die inländische Wertschöpfung leistet, ihren Energiebedarf inzwischen zu rund einem Drittel mit Erdgas und leistet dabei einen erheblichen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen.

Die Industrie und das Gewerbe setzen Erdgas für spezialisierte Prozesse ein, etwa zum Schmelzen, Glühen, Härten, Verformen, Trocknen und Einbrennen. Dies in den unterschiedlichsten Branchen wie der Metall-, Zement-, Glas-, Keramik-, Lebensmittel- und Textilindustrie oder in Trocknungsanlagen und Spritzwerken.

Umwelt- und klimaschonend
Mit Erdgas lassen sich Emissionen reduzieren
Wärme Wärme Wärme
Mobilität Mobilität Mobilität
Strom Strom Strom
Wissen Wissen Wissen
help
Haben Sie Fragen?

Gerne kontaktieren wir Sie, wenn Sie hier Ihr Anliegen an uns richten.

Kontaktformular