Inhalt - Wärmekraft-Kopplung

Wärmekraft-Kopplung (WKK)

Mini-BHKW mit 5,5 kWhel/12,5 kWhth
BHKW Dachs

Mini-BHKW mit 5,5 kWhel/12,5 kWhth

Wärmekraft-Kopplungen (WKK) und Blockheizkraftwerke (BHKW) sind Anlagen, die gleichzeitig Strom und Wärme produzieren - zum Heizen, für Warmwasser, für Prozesse oder zum Kühlen.

Statt des Bezugs von Strom aus dem Netz und Wärme vom Heizkessel produziert eine WKK Anlage beide Energieformen selber. Weil im Winter mehr Wärme gebraucht wird, steigt auch die Stromproduktion - dies entspricht dem Bedarf.

Aus thermodynamischer Sicht geht bei der Erzeugung von Wärme im Heizkessel die Arbeitsfähigkeit (Exergie) des Brennstoffs verloren. Wärme ist Anergie, sie lässt sich nicht mehr in andere Energieformen umwandeln - im Gegensatz zur Exergie: Aus Strom wird z.B. Licht, Bewegung, Wärme.

Wärmekraft-Kopplung nutzt durch Erzeugung elektrischen Stroms die Exergie des Brennstoffs. Der Wert einer Energieform hängt von ihrem Exergiegehalt ab. Deshalb ist Strom in der Regel teurer als Wärme - und dies macht WKK wirtschaftlich.

WKK-Anlage mit 50 kWhel/81 kWhth
BHKW Vitobloc

WKK-Anlage mit 50 kWhel/81 kWhth

Die Schweizer Erdgas-Versorger haben als mehrheitlich auch im Strombereich engagierte Querverbund-Unternehmen ideale Voraussetzungen, um mittels WKK oder BHKW Strom zu erzeugen. Ein stromgeführter Betrieb steht aber auf Aufgrund der Abwärme-Problematik nicht im Vordergrund (Art. 7 des Energiegesetzes).

WKK-Anlagen sind von der Energienutzung her noch effizienter als Grosskraftwerke und können Übertragungsverluste reduzieren. Sie weisen in der Bevölkerung eine hohe Akzeptanz aus. Sie gehören deshalb als zusätzliches Strategie-Element in das Stromproduktions-Portfolio der Schweiz. Einen allerdings bescheideneren Beitrag leisten können die Erdgas-Versorger auch durch die Stromproduktion mittels der bestehenden Erdgas-Entspannungsanlagen an den Übergabestellen zu den lokalen Verteilnetzen.

Referenzen für WKK Minergie-Häuser

www.minergie.ch/gebaeudeliste.html (bei Energieträger "WKK therm. + elektr. Anteil" wählen)

Fragen Sie nach Biogas
Fragen Sie nach Biogas
Innovativ mit Erdgas
Innovativ mit Erdgas

Ihr Erdgas-Versorger

Informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Erdgas-Versorger

Zu diesem Thema

Fusszeile