Inhalt - Regionales und lokales Leitungsnetz

Regionales und lokales Leitungsnetz

Im Dispatching wird der Erdgas-Transport durch die Leitungen geregelt und überwacht
Dispatching Swissgas 2009

Im Dispatching wird der Erdgas-Transport durch die Leitungen geregelt und überwacht

Das schweizerische Transport- und Verteilnetz hat eine Länge von rund 18’500 km. Die Leitungen des Transportnetzes werden mit einem Druck von über 5 bar betrieben. Bis zur Einspeisung in die lokalen Verteilnetze ist eine Reduzierung des Druckes in mehreren Stufen auf 100 mbar und weniger erforderlich (Niederdruck).

Die Regionalgesellschaften betreiben wichtige regionale Transportnetze, über welche die lokalen Erdgas-Versorgungen beliefert werden. Einzelne Grossabnehmer werden direkt von den Regionalgesellschaften bedient.

Das Erdgas-Netz wird gesamtschweizerisch in Betriebszentralen rund um die Uhr überwacht und gesteuert. Dabei werden die erforderlichen Messdaten registriert – eine unerlässliche Kontrolle und ein Beitrag zur Betriebssicherheit des Leitungssystems.

Fusszeile