Inhalt - Campinggas

Die meisten Unfälle mit Campinggas (Flüssiggas)

Dank vielfältigen Vorkehrungen ist Erdgas bei Einhaltung der Vorschriften eine sichere Energie. Die Mehrheit aller Unfälle mit Gas ereignet sich mit Flüssiggas in Flaschen, dem so genannten Campinggas (Propan, Butan). Dieses Gas ist schwerer als Luft und kann sich deshalb nicht so leicht verflüchtigen. Zudem liegt die Zündtemperatur tiefer als bei Erdgas. Das Risiko eines Unfalls mit Erdgas ist somit erheblich geringer als etwa mit Strom, beim Sport oder im Strassenverkehr.

Fusszeile